Lautsprecherbox für 25 W Breitbandlautsprecher

Lautsprecherbox für 25 W  Breitbandlautsprecher Lautsprecherbox für 25 W  Breitbandlautsprecher
  • knapper Lagerbestand
  • ArtikelNr.: 100-005MP
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 12,85 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

Maße: 12 x 10.5 x 8,5 cm

Der Resonanzkörper wurde speziel für unserer Breitbandlautsprecher 15/25 W (#100-004MP) entwickelt
Die Lieferung erfolgt als Bausatz, wobei die Seitenteile mit dem Frontteil verleimt werden.
Die Rückseite wird nach Einbau des Lautsprechers nur verschraubt.

Der Resonanzkörper hat den entscheidenden Einfluss auf Lautstärke und Tonqualität.Nachfolgend werden wir zum Resonanzkörper Lautsprecherbox oder einfach Box sagen.
Die Box ist ein allseitig geschlossener Kasten dessen eine Seite mit einem Ausschnitt zur Aufnahme des Lautsprechers versehen ist.
Nach vorn erfolgt dann eine freie Abstrahlung der akustischen Signale. Nach hinten jedoch wird die Membran des Lautsprechers durch das geschlossene Gehäuse gedämpft und unkontrollierte Schwingungen verhindert.
Eine derartige Box lässt sich mathematisch recht gut berechnen, führt jedoch im Modellbau zu unrealistischen Größen. Wir müssen hier alle möglichen Kompromisse an Material, Form, Volumen etc. eingehen.
Wir werden also nur das Prinzip einer Box realisieren können. Bei großen Modellen besteht natürlich die Möglichkeit eine kleine Box zu bauen und diese in den Rumpf zu setzen. Eine kleine Box mit einem Inhalt von ca. 300 ccm würde bei freier Abstrahlung und einem Breitbandlautsprecher von ca. 5-10 W bereits sehr gute Ergebnisse liefern.
Die Größe der Box wirkt sich auf den Frequenzgang aus, ist aber bei unseren Motorgeräuschen eigentlich unerheblich.
Es besteht auch die Möglichkeit Teile des Bootskörpers als Box auszubilden. Nachteilig und kaum zu kontrollieren ist die Abhängigkeit vom verfügbaren Volumen ( meist zu groß ), der Bootsform und dem verwendeten Material.
Vorzugsweise sollte der Lautsprecher also immer in einer Box eingebaut sein. Damit befreit man sich weitgehend von den Nachteilen des Bootskörpers und Lautstärke sowie Ton werden von der Box bestimmt.
Zur Anpassung der Frequenzen sind zusätzlich auf der Rückseite der Box 3 bis 6 zusätzliche Bohrungen eingebracht werden. Durch Öffnen oder Schließen von einem oder mehreren Löchern kann der Frequenzgang noch in Grenzen angepasst werden.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Kunden kauften dazu folgende Produkte